Kleinwalsertal 2014

Im September ging es für 8 Tage auf nach Riezlern ins Kleinwalsertal. Direkt im Ort fanden wir noch eine kleine Ferienwohnung – nur 200 m von der Kanzelwandbahn entfernt. Im Preis inbegriffen war das so genannte Bergbahnticket .  Fünf Bergbahnen und drei Sessellifte luden so zur freien Benutzung ein und brachten uns schnell „auf die Höhe“.

Aber nicht nur in den oberen Regionen liess es sich gut wandern. Auch im Tal gab es die Möglichkeit, den ein oder anderen Wanderweg zu erkunden. Von Riezlern aus immer an der Breitach enlang läuft man ca. 2 Stunden bis zur Breitachklamm, eine der tiefsten und imposantesten Felsenschluchten Mitteleuropas. Auch schön zu laufen ist es entlang des Schwarzbachs, der einen nach längerer Gehzeit wieder zur Breitach führt.

Das Wetter in dieser Woche war eher durchwachsen. Waren wir an einem Tag oben, so war es nur wolken verhangen. Und die Temperaturen lagen bei 4 Grad. 2 Tage später zur selben Zeit Sonnenschein, 20 Grad. Die meisten von mir gemachten Fotos im Nebel und den Wolken gingen “in die Hose”.

Und hier noch ein Panoramafoto. Anklicken für grössere Ansicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*